Ein Projekt ohne Schaden abschließen

Es war Lady MacBeth, die warnte: "Was geschehen ist, kann nicht rückgängig gemacht werden."

Und dennoch kann es vorkommen, dass Sie nach der Planung der Projektarbeit feststellen, dass der Zeitplan "überarbeitet" werden muss. Ein Projekt zu beschleunigen bedeutet, den Projektplan zu verkürzen, indem der kritische Pfad komprimiert wird, ohne die Reihenfolge der Arbeiten zu ändern. Der kritische Pfad ist die längste Abfolge von Vorgängen, die abgeschlossen werden müssen, damit das Projekt zu seinem Fälligkeitsdatum fertiggestellt werden kann. Da es sich hierbei um die Mindestzeit handelt, die für die Fertigstellung des gesamten Projekts benötigt wird, wirkt sich ein Eingriff in die Dauer der Arbeitspakete auf diesem Pfad direkt auf den Endtermin aus. Die Verkürzung der Dauer von Arbeitspaketen erfordert möglicherweise höhere Kosten für Arbeitspakete, um den kürzeren Zeitplan mit zusätzlichen Ressourcen einzuhalten.

Vergewissern Sie sich vor dem Absturz, dass die Verkürzung der Projektdauer die höheren Kosten oder andere Konsequenzen wert ist. Ist beispielsweise die mit der Projektverzögerung verbundene Strafe größer als die mit der Verkürzung der Dauer verbundenen höheren Kosten oder Qualitätseinbußen?

Allzu oft müssen Projektleiter ein Projekt zum Scheitern bringen, um einen von einem anderen festgelegten Termin einzuhalten. Während sie nach Möglichkeiten suchen, den kritischen Pfad zu verkürzen - Überstunden, zusätzliche Ressourcen, Aufteilung in gleichzeitige Arbeitspakete - können die Ressourcen so stark belastet werden, dass der Gesamterfolg gefährdet ist. Manchmal kann eine Zeitersparnis nicht erreicht werden, wenn ein Teil der Arbeit innerhalb der neuen Frist einfach nicht erledigt werden kann. Darüber hinaus kann der Absturz eines Projekts andere Projekte innerhalb einer Organisation belasten, da Ressourcen von anderen Projekten abgezogen werden und sich dadurch deren wichtige Termine verzögern.

Musst du pennen? Um ein Projekt erfolgreich abzuschließen, ist ein guter Projektplan erforderlich. In Projekten wird die Arbeit in Komponenten aufgeteilt - die verschiedenen Leistungen und Ziele, die während eines Projekts erbracht werden müssen (Deliverables). Die zu erbringenden Leistungen werden in überschaubare Arbeitspakete eingeteilt, die eine vernünftige Schätzung des Zeit- und Ressourcenaufwands für die Erledigung dieses Teils der Arbeit ermöglichen. Die Anpassung von Arbeitspaketen auf dem kritischen Pfad kann eine Verkürzung des Projektzeitplans ermöglichen.

Um ein Projekt zum Absturz zu bringen, überprüfen Sie den Projektplan und stellen Sie diese Fragen:

1. Welche Arbeitspaketdauern auf dem kritischen Pfad können verkürzt werden? Wie?

2. Welche Arbeitspakete können aufgeteilt werden, um parallel zu laufen?

3. Wie kann die Beziehung oder die Reihenfolge der Arbeitspakete auf dem kritischen Pfad geändert werden, um den Zeitplan zu verkürzen?

4. Wie kann die Schlupfzeit genutzt werden, um zusätzliche Arbeit oder neu zugewiesene Ressourcen auf dem kritischen Pfad zu erledigen?

5. Welches ist das wahrscheinlichste potenzielle Problem, das durch die gewählte Crash-Strategie entsteht? Welche drei Dinge können getan werden, um diese zu verhindern? Welche Maßnahmen werden Sie ergreifen, wenn dieses Problem trotzdem auftritt?

Ein Projekt abzubrechen kann zwar riskant und teuer sein, aber wenn ein kürzerer Zeitrahmen wichtig ist, zahlt sich eine gute Projektplanung aus. Ein erfolgreicher Projektplan legt genau fest, wer was zu tun hat, wann dies geschehen soll und wie die Risiken für den Plan gemindert werden können. Damit ein Projekt nicht zum Scheitern verurteilt ist, muss mit einem genauen und umfassenden Projektplan gearbeitet werden, der die Chancen für den Projekterfolg während der gesamten Projektlaufzeit erhöht.

Blog Bild 1
Verbesserte Fernarbeit mit Projektmanagement-Fähigkeiten
Blog Bild 1
Bei organisatorischen Projekten reicht es nicht aus, eine gute Idee zu haben.
Blog Bild 1
James Bond und die Welt des Projektmanagements mit ihren hohen Einsätzen
Blog Bild 1
Sechs Schritte zur Risikoverwaltung in Ihrem nächsten Projekt

Wir sind Experten in:

Kontaktiere uns

Für Anfragen, Details oder ein Angebot!